I.191 Umgang mit extremistischen Personen (z.B. Reichsbürgern)

Angebot-Nr.
00068363
Preis
170,00 € (Inkl. MwSt.)
Preisinfo
170,00 EURO inkl. Seminarverpflegung (Getränke, Frühstückssnack und Gebäck)
Termin
09.10.2024,
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Krefeld

Beschreibung des Angebotes

Viele Beschäftigte in der Verwaltung, ob Innen- oder Außendienst, waren schon einmal Anfeindungen, Drohungen oder sogar körperlichen Angriffen ausgesetzt. Es gibt Gruppierungen (wie z. B. die Reichsbürger), die bestimmte Ziele mit diesem Verhalten verfolgen. Da stellt sich schnell die Frage, wie man sich in einer solchen Situation verhält.

Weitere Informationen zum Angebot

1. Was sind Extremisten?

2. Woran erkennt man Reichsbürger?

3. Psychologische Hintergründe und Gefahrenpotenzial

4. Ursachen

5. Umgang im Innen- und Außendienst

6. Wie schütze ich mich selbst?

7. Kann oder muss mich mein Dienstherr schützen

8. Erfahrungsaustausch

Angebotsmerkmale

Form
Vortrag/Seminar
Dauer
8 Stunden
Vertie­fungs­grad
Aufbau/-Ergänzung, Grund-/ Basiswissen, Spezialwissen
Zielgruppe
alle Beschäftigten im Innen- und Außendienst mit Bürgerkontakt

Angebot-Nr. 00068363

Anbieter

StudienInstitut NiederrheiN

Postanschrift
Königstr. 170
47798 Krefeld
Deutschland
Internet
Internet
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote 
107 weitere Angebote

Ansprechpartner

Heike Weshalowski

Beratung

Internet
Internet

Julian Büns

Telefon
02151/861395
Anbieter-Infos

Veranstaltungsort

StudienInstitut NiederrheiN

Besucheranschrift
Königstr. 170
47798 Krefeld
Deutschland
Karte zeigt
Telefon
02151 - 86 1370
Fax
02151 - 86 1375
Internet
Internet

Ähnliche Angebote

Themen

Fallmanagement / Vermittlung (Sonstige)