Die ICF im Berufsalltag

Angebot-Nr.
00065314
Preis
250,00 € (MwSt. fällt nicht an)
Preisinfo
Alle Preise mehrwertsteuerfrei gemäß § 4,22 UStG
Termin
28.09.2022 - 29.09.2022
Startzeit: 09:30 Uhr
 
1,5 Tage von 9:30 bis 16:30 Uhr und 9:00 bis 13:00 Uhr
Ort
Hamburg

Beschreibung des Angebotes

Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) basiert auf dem bio-psycho-sozialen Modell der Weltgesundheitsorganisation und stellt eine einheitliche und standardisierte, internationale Systematik zur Beschreibung von Gesundheit bzw. Gesundheitszuständen zur Verfügung.

Die ICF und das bio-psycho-soziale Modell sind zentrale Grundlagen für die sozialmedizinische Begutachtung und für die individuelle Bedarfsermittlung. Durch das BTHG haben beide eine enorme Stärkung ihres Anwendungsbereiches und hohe Verbindlichkeit erfahren.

Weitere Informationen zum Angebot

Geplante Inhalte

  • Grundphilosophie, Begriffe und Konzepte der ICF
  • Das bio-psycho-soziale Modell
  • „„Praxisbeispiele für die konkrete Nutzung

Angebotsmerkmale

Form
Vortrag/Seminar
Dauer
2 Tage
Bildungs­ziel
In unserem Seminar lernen Sie die Grundkonstruktion des bio-psycho-sozialen Modells und der ICF kennen und machen sich mit dieser "Philosophie" vertraut. Dabei stehen die Nutzungsmöglichkeiten des Modells und der Klassifikation sowie der Transfer in den Berufsalltag im Fokus. Im erweiterten praktischen Teil des Seminars erarbeiten Sie anhand von Fallbeispielen mit Hilfe des bio-psycho-sozialen-Modells und der ICF exemplarische Hilfekonzepte. Die Fallbeispiele kommen vorwiegend aus dem Bereich psychische Erkrankungen.
Vertie­fungs­grad
Aufbau/-Ergänzung, Grund-/ Basiswissen
Zielgruppe
- Fachkräfte der Rehabilitationsträger, der Integrationsämter und der Integrationsfachdienste
- Fachkräfte im Bereich der Sozialmedizin (z. B. Mitglieder des Reha-Teams oder der Verwaltung in den Reha-Einrichtungen)
- Beschäftigte der Leistungserbringer im Bereich Reha und Teilhabe
- Medizinerinnen und Mediziner
- freie ärztliche Gutachterinnen und Gutachter
Zugangs­vorausset­zungen
keine
Technische Vorausset­zungen
keine
Hinweise für Behinderte
Bitte melden Sie sich im Vorfeld bei uns, wenn Sie Unterstützungsbedarf haben.
Weitere Infos
Auf der Internetseite des Anbieters

Angebot-Nr. 00065314

Anbieter

Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e. V. (BAR)

Postanschrift
Solmsstraße 18
60486 Frankfurt
Internet
Internet
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
9 weitere Angebote

Ansprechpartner

Kerstin Liewald

Assistentin

Telefon
069/60501817

Veranstaltungsort

Arbeit und Leben Bildungswerk

Besucheranschrift
Besenbinderhof 59
20097 Hamburg
Karte zeigt