Arbeitgeberservice (AGS) im Jobcenter - Auseinandersetzung mit sich verändernden Rahmenbedingungen

Angebot-Nr.
00064183
Preis
310,00 € (Inkl. MwSt.)
Termin
Termine auf Anfrage
Ort
Hamburg

Beschreibung des Angebotes

Durch die fast erreichte Vollbeschäftigung haben sich die Anforderungen an die Jobcenter und deren Vermittlungskräfte stark verändert. Der Fachkräfte- bzw. zum Teil auch der allgemeine Mitarbeitermangel macht sich in allen Bereichen und Branchen verstärkt bemerkbar.
Das neue „passgenaue“ vermitteln bedeutet, heute mit anderen/unterschiedlichen Vorgehensweisen an den Markt bzw. die Kunden heranzutreten. Was gestern noch richtig und gut war ist heute teilweise überholt und/oder nicht mehr zielführend.

Arbeitgeberservice (AGS) im Jobcenter - Auseinandersetzung mit sich verändernden Rahmenbedingungen in Hamburg
Arbeitgeberservice (AGS) im Jobcenter - Auseinandersetzung mit sich verändernden Rahmenbedingungen in Hamburg

Weitere Informationen zum Angebot

Die TeilnehmerInnen werden im Rahmen des Seminars auf diese veränderten Bedingungen vorbereitet und erarbeiten Lösungen im Umgang mit den Partnern auf der Unternehmensseite genauso wie auf der BewerberInnenseite. Die TeilnehmerInnen können die erarbeiteten Lösungen in der Praxis anwenden.

Unsere Themen:

  • Ausgangslage; Situationsanalyse: Wo steht der AGS heute unter Berücksichtigung von unbesetzten Stellen in vielen Branchen und teilweise großen Vorbehalten/-urteilen von Arbeitgebern gegenüber ungelernten und geringqualifizierten BewerberInnen aus den Jobcentern sowie BewerberInnen mit multiplen Hemmnissen wie z.B. Sprache, gesundheitliche Einschränkungen, Migrationshintergrund, Alter, Alleinerziehend.
  • Ziele: Was kann/will der AGS unter den gegebenen Rahmenbedingungen erreichen?
  • Erwartungen von Arbeitgebern, BewerberInnen und Jobcentern an den AGS. Lösungen zur Erfüllung der Erwartungen erarbeiten.
  • Techniken und Vorgehensweisen zur Umsetzung von Lösungen für das Tagesgeschäft erarbeiten und einsetzen.
  • Die Verbindlichkeit und Konsequenz im Alltag in der Zusammenarbeit mit den Arbeitgebern und den BewerberInnen verstärken.
  • Nachhaltigkeit der Vermittlungen sichern.
  • Einsatz bzw. Umsetzung der neuen erarbeiteten Instrumente

Angebotsmerkmale

Form
Vortrag/Seminar
Bildungs­ziel
Das vorhandene Know-how der TeilnehmerInnen auszuschöpfen und in den Prozess einzubringen. Im Rahmen des zweitägigen Seminars werden die Teilnehmenden in die Lage versetzt, das operative Ergebnis unter veränderten (erschwerten) Rahmenbedingungen erfolgreich positiv zu steigern. Richtungsweisende, zielführende Techniken einzusetzen und die Vorgehensweise auf Veränderungen am Markt, das BewerberInnenpotenzial und die Rahmenbedingungen anzupassen. Auch die Fähigkeit, die „richtigen“ Arbeitslosen und die „richtigen“ Arbeitgeber zu identifizieren und überzeugen zu können, soll gestärkt werden.
Vertie­fungs­grad
Aufbau/-Ergänzung
Zielgruppe
Vermittlungsfachkräfte im AGS in den Jobcentern.
Dokumente
Programm 2018/2019

Angebot-Nr. 00064183

Anbieter

Jobnet.AKADEMIE Hamburg

Postanschrift
ganz in der Nähe des Hauptbahnhofs Hamburg
Holzdamm 14
20099 Hamburg
Internet
Internet
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
14 weitere Angebote

Ansprechpartner

Selma Kahya

Telefon
030/5770012-22
Internet
Internet

Veranstaltungsort

Jobnet.AKADEMIE Hamburg

Besucheranschrift
ganz in der Nähe des Hauptbahnhofs Hamburg
Holzdamm 14
20099 Hamburg
Karte zeigt
Telefon
030/5770012-0
Internet
Internet

Ähnliche Angebote

Themen

Fallmanagement / Vermittlung (Zielgruppen, Arbeitsmarktanalyse, Sonstige)

Schlagworte