191212_Umsetzung_des_§16h_SGBII_Förderung_schwer_zu_erreichender_junger_Menschen_(226261)

Angebot-Nr.
00064562
Preis
178,00 € (MwSt. fällt nicht an)
Preisinfo
zzgl. Unterkunft & Verpflegung
Termin
12.12.2019 - 13.12.2019
Startzeit: 13:00 Uhr
Ort
Weimar

Beschreibung des Angebotes

Mit der Förderung schwer erreichbarer junger Menschen (FseJ) wurde zum 01.08.2016 eine neue Leistung an der Schnittstelle zwischen SGB II, SGB III und SGB VIII geschaffen. Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über inhaltliche Ausrichtungen des § 16h SGB II an dieser Schnittstelle und die Umsetzungsmöglichkeiten nach den Finanzierungs- bzw. Beschaffungsvarianten.
Dabei werden Grundkenntnisse zu den rechtlichen Voraussetzungen des § 16h SGB II und den beiden Finanzierungsarten vorausgesetzt.

Angebotsmerkmale

Form
Vortrag/Seminar
Dauer
8 Stunden
Bildungs­ziel
Sie identifizieren konkrete Gestaltungsaufgaben
für die erfolgreiche Umsetzung von §16 h SGB II in Ihrer gE.
Vertie­fungs­grad
Aufbau/-Ergänzung, Grund-/ Basiswissen, Spezialwissen
Zielgruppe
Führungskräfte und/oder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in ihrem Jobcenter mit der Planung und/oder administrativen Umsetzung einer Förderung nach §16h SGB II betraut wurden bzw. werden.
Hinweise für Behinderte
Unser Haus verfügt über zwei rollstuhlgeeignete Gästezimmer mit entsprechendem Mobiliar und großer Nasszelle. Direkt im Eingangsbereich (Aufzug) der Bildungs- und Tagungsstätte befinden sich zwei überbreite Parkplätze. Alle Gebäudeteile sind über Aufzüge erreichbar. Im Seminarbereich befindet sich ein speziell ausgestattetes WC.
Dokumente
180309_modulinfo_16h.pdf

Angebot-Nr. 00064562

Anbieter

Bildungs- und Tagungsstätte Weimar, SGB II-Kompetenzzentrum

Postanschrift
Windmühlenstr. 19/21
99425 Weimar
Internet
Internet
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
30 weitere Angebote

Ansprechpartner

Jens Heinecke

Fachkraft Qualifizierungsservice

Telefon
03643/801 401

Veranstaltungsort

Bildungs- und Tagungsstätte Weimar, SGB II-Kompetenzzentrum

Besucheranschrift
Windmühlenstr. 19/21
99425 Weimar
Karte zeigt
Telefon
03643/801-0
Fax
03643/801 444

Ähnliche Angebote

Themen

Recht / Leistungsrecht (Grundlagen SGB II und Sozialrecht, Unterhaltsrecht), Fallmanagement / Vermittlung (Zielgruppen)

Schlagworte