190724_C 3 - Gesundheitsorientierung im bFM (225340)

Angebot-Nr.
00064580
Restplatzbörse
13 Restplätze
Preis
199,00 € (MwSt. fällt nicht an)
Preisinfo
zuzüglich zu den Seminargebühren fallen noch Kosten für Unterkunft und Verpflegung an. Es wird immer der am Durchführungstermin gültige Preis laut Modulinformation in Aufstellung gebracht.
Termin
24.07.2019 - 26.07.2019
Startzeit: 13:00 Uhr
Ort
Northeim

Beschreibung des Angebotes

Gesundheit und Krankheit im Kontext von Arbeitslosigkeit sind für Sie im Fallmanagement zentrale Themen, an denen Sie mit Ihren Kundinnen und Kunden arbeiten.

Das Training zeigt den Gesamtzusammenhang der Themen Arbeitsmarkt, Gesundheit und Arbeitslosigkeit auf. Für das Fallmanagement bedeutet dies, auf Belastungen und gesundheitsriskantes Verhalten in der Beratung einzugehen und erforderliche Leistungen bedarfsgerecht zu steuern. Der Ärztliche Dienst der Bundesagentur für Arbeit ist am Training beteiligt.

Weitere Informationen zum Angebot

Inhalte:

  • Im Training informieren Sie sich über den Wandel von Arbeitsbedingungen und Entwicklung von Belastungsstrukturen.
  • Wo sehen Sie die Zusammenhänge von Arbeit/ Arbeitslosigkeit und Gesundheit?
  • Welche Strategien bieten sich an, um gesundheitlich riskantes Verhalten in der Beratung anzusprechen?
  • Sie tauschen sich mit einer Vertreterin bzw. einem Vertreter des Ärztlichen Dienstes aus und besprechen den Rahmen der Zusammenarbeit.
  • Darüber hinaus lernen Sie gesundheitsfördernde Projekte kennen und entwickeln Erfolgskriterien für Ihre Netzwerkarbeit im Jobcenter.

Angebotsmerkmale

Form
Vortrag/Seminar
Dauer
16 Stunden
Bildungs­ziel
Sie

•kennen Trends der Arbeitswelt und deren Wirkungen auf Arbeitnehmerinnen bzw. Arbeitnehmer.
•wissen auch um die Belastungsfaktoren, die durch Arbeitslosigkeit entstehen – gerade in Bezug auf die Gesundheit.
•sprechen in Ihrer Beratung gesundheitsriskantes Verhalten angemessen an.
•kennen das Dienstleistungsangebot des Ärztlichen Dienstes der BA und nutzen dieses bedarfsgerecht.
•kennen Projekte und Strukturen, die Gesundheits- und Arbeitsförderung miteinander verzahnen, und leiten daraus Impulse für Ihre eigene Arbeit ab.
Vertie­fungs­grad
Aufbau/-Ergänzung, Grund-/ Basiswissen
Zielgruppe
. Fallmanagerinnen und Fallmanager
. Persönliche Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner mit Fallmanagement-Aufgaben
Zugangs­vorausset­zungen
Das Modul ist Pflichtmodul der Qualifizierungsreihe im beschäftigungsorientierten Fallmanagement.
Technische Vorausset­zungen
Hinweis für die Teilnehmenden:
Das Training enthält keine vertieften medizinischen Schulungseinheiten (Krankheitslehre) oder (rechtliche) Grundlagen der beruflichen Rehabilitation. Auch schwierige Einzelfälle aus der Praxis können hier nicht gelöst werden.
Hinweise für Behinderte
Die BTS Northeim verfügt über einen barrierefreien Zugang direkt vom Behindertenparkplatz, der mit einem blauen Parkausweis genutzt werden kann. Vier barrierefreie Zimmer ermöglichen einen unbeschwerten Aufenthalt. Bitte geben Sie einen entsprechenden Hinweis, wenn Sie ein solches Zimmer benötigen. Für Gäste ohne Übernachtungszimmer steht eine barrierefreie Toilette im 1. OG zur Verfügung. Alle Bereiche des Hauses sind barrierefrei über Fahrstühle zu erreichen. Verbindungstüren lassen sich per Taster öffnen.
Dokumente
190604_modulinfo_bfm_c3.pdf

Angebot-Nr. 00064580

Anbieter

Bundesagentur für Arbeit - SGBII Kompetenzzentrum Northeim

Postanschrift
Schuhwall 24/25
37154 Northeim
Internet
Internet
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
54 weitere Angebote

Ansprechpartner

Sascha Albrecht

Telefon
05551/9102-5037

Veranstaltungsort

Bundesagentur für Arbeit - SGBII Kompetenzzentrum Northeim

Besucheranschrift
Schuhwall 24/25
37154 Northeim
Karte zeigt
Telefon
05551/9102-5019

Ähnliche Angebote

Themen

Fallmanagement / Vermittlung (Beschäftigungsorientiertes Fallmanagement)

Schlagworte